FC Augsburg Logo FC Augsburg
f05900d9929456ea571e964f8dbd5895.jpg

APRIL: FCA feiert Klassenerhalt gegen Mainz

Profis 27.12.2018, 15:00

Das Jahr 2018 neigt sich dem Ende zu - Zeit, um viele unvergessliche FCA-Momente noch einmal Revue passieren zu lassen. Heute im Rückblick: der April.

Anfang des Monats kommt Tabellenführer Bayern München in die WWK ARENA. Dem FCB reicht ein Sieg, um den 28. Meistertitel einzutüten. Der FCA entpuppt sich jedoch zunächst als Spielverderber. Die Fuggerstädter beginnen stark, Sergio Córdova erzwingt die 1:0-Führung für Augsburg. Im Anschluss dreht Bayern allerdings auf, gewinnt am Ende noch 4:1 und feiert die Meisterschaft in Augsburg.

FCA knackt gegen Mainz die 40-Punkte-Marke

Auch der FCA will feiern und den Klassenerhalt rechnerisch perfekt machen. Nach einem 0:0 beim VfL Wolfsburg hat es Augsburg im Heimspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 in der eigenen Hand - und die Mannschaft liefert: Nach den Toren von Michael Gregoritsch und Rückkehrer Alfred Finnbogason feiert der FCA nach zuvor vier Heimniederlagen in Folge einen 2:0-Erfolg und knackt so die 40-Punkte-Marke. Damit steht fest: Die Schwaben werden im achten Jahr in Folge in der Bundesliga spielen. Im Anschluss an den Klassenerhalt gastiert der FCA bei Hertha BSC - wo der Mannschaft jedoch die letzte Konsequenz fehlt. Zwar führen die Schwaben bis kurz vor dem Ende mit 2:0, in den Schlussminuten trifft Berlin aber noch zweimal und sorgt damit für lange Gesichter im Lager der Schwaben.