FC Augsburg Logo FC Augsburg
ZISCH_1_2.jpg

ZISCH-Projekt: Götze besucht Herrenbach-Grundschule

Schule gewinnt Tag mit dem FCA – Bewerbungsphase für nächste Aktion läuft

Fans 13.02.2020, 12:20

Ein Tag, der sich ganz um Bewegung, Gesundheit, Ernährung und den FC Augsburg dreht – darüber durfte sich die Herrenbach-Grundschule in Augsburg freuen. FCA-Spieler Felix Götze hat die Schule besucht und mit den Schülerinnen und Schülern über gesunde Ernährung gesprochen.

Die vierte Klasse der Grundschule hat beim ZISCH-Projekt der Augsburger Allgemeinen den Aktionstag gewonnen. Götze beantwortete nicht nur alle Fragen, sondern hatte für jeden Schüler auch eine eigene FCA-Brotdose dabei. Kindgerecht erklärte der Mittelfeldspieler, wieso ein Vollkornbrot mit Frischkäse gesünder ist, als ein Weißmehl-Brot, warum Gemüse und Obst auf dem Speiseplan stehen sollten und plauderte auch aus dem Nähkästchen: Denn nach einem Bundesligaspiel darf es auch für die FCA-Profis manchmal ein Stück Pizza sein.

Bei einem Ernährungsquiz bewiesen die Viertklässler, dass sie sich mit dem Thema gesunde Ernährung schon gut auskennen und als es anschließend in die Sporthalle ging, konnten sich die Kids noch richtig auspowern. Mit den beiden FCA-Nachwuchstrainern Edu und Leon wurden verschiedene Übungen absolviert: Kleine Wettkämpfe, Konzentrations- und Technikübungen und am Ende wurde noch mit verschiedenförmigen Bällen gekickt.

„Schon im Kindesalter spielt Ernährung eine große Rolle. Am wichtigsten ist für Kinder, dass sie gesund sind, sich gut entwickeln können und voller Energie sind“, weiß Götze um die Bedeutung des Themas. Und auch die Lehrerin der Viertklässler, Heidi Tancredi, ist von dem Engagement des FCA begeistert. „Der Schwerpunkt Ernährung und Bewegung ist das Jahresmotto unserer Schule und deshalb hat der Tag perfekt zu unserer Klasse gepasst. Was der FCA und die Augsburger Allgemeine auf die Beine gestellt hat, fand ich gigantisch - vor allem die Verzahnung zwischen Theorie und Praxis.“

Drei Aktionstage und einen Sonderpreis mit dem FCA

Insgesamt drei Aktionstage und einen Sonderpreis können Schulklassen, die an ZISCH teilnehmen, mit dem FC Augsburg gewinnen. Für den nächsten Aktionstag können sich die Klassen noch bis Freitag, 28. Februar, bewerben. Er richtet sich an Siebt- und Achtklässler unter dem Motto „Medienarbeit des FCA“. Bei einem Tag in der WWK ARENA, der im März stattfinden wird, bekommen die Schülerinnen und Schüler exklusive Einblicke hinter die Kulissen des FCA und können auch eine eigene Jugend-Pressekonferenz halten.

Bis zum 28. April läuft außerdem die Bewerbung für den Aktionstag für Neunt- und Zehntklässler zum Thema „FCA und die Europameisterschaft“. Einen Sonderpreis gibt es dazu beim Kreativ-Wettbewerb: Die Siegerklasse darf sich über eine exklusive Stadionführung freuen.

Der FC Augsburg unterstützt mit diesen Aktionen das ZISCH-Projekt, „Zeitung in der Schule“, des Bildungspartners Augsburger Allgemeinen. So kommen die Lernenden nicht nur der Zeitung näher, sondern auch den Rot-Grün-Weißen. Das Medienprojekt „Zeitung in der Schule“ will Schülern Wissen über Medien vermitteln, um so den Umgang mit Medien und auch Medienarbeit näherzubringen. Ziel ist es, den Teilnehmern das nötige Wissen mitzugeben, um sich sicher in der modernen Informationswelt zu bewegen.

FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
Felix Götze