FC Augsburg Logo FC Augsburg
frauen-21-22.jpg

Frauen gewinnen Testspiel gegen Anhausen

Verdienter 1:0-Erfolg gegen höherklassigen Gegner

Frauen 07.03.2022, 09:59

Die FCA-Frauen haben den ersten Sieg der Wintervorbereitung eingefahren. Gegen den SSV Anhausen setzten sie sich nach einer überzeugenden spielerischen und kämpferischen Leistung 1:0 (0:0) durch.

Von Beginn an zeigten sich die Fuggerstädterinnen sehr ballsicher und ließen das Spielgerät gut durch die eigenen Reihen laufen. Folgerichtig ergaben sich so gute Torchancen für die FCA-Frauen. Aber Ivana Zeba, Felicitas Mayr und Stefanie Mittermeier scheiterten an der Anhausener Torhüterin. Von den vergebenen Chancen ließen sie sich aber nicht aus der Ruhe bringen und wollen unbedingt vor der Halbzeit den Führungstreffer erzielen. Für den Torerfolg fehlte unter anderem bei einem Pfostenschuss von Mittermeier aber weiterhin auch das nötige Quäntchen Glück.

Defensiv standen die FCA-Frauen sehr kompakt und ließen so nur eine nennenswerte Chance der Gäste zu, die aber abgewehrt werden konnte. Mit dem 0:0 zur Halbzeit waren die höherklassigen Anhausenerinnen so gut bedient.

Bürger trifft zur verdienten Führung

Nach dem Seitenwechsel verloren die FCA-Frauen bei Temperaturen um den Gefrierpunkt die absolute Passsicherheit und wurden so im eigenen Spiel hektischer. Anhausen kam so zu mehr Ballbesitz in der FCA-Hälfte, eine gute Zweikampfführung verhinderte aber klare Torchancen.

Nach Ballgewinnen schalteten die FCA-Frauen dann schnell um und nutzten so die freien Räume im Mittelfeld für Konter. In der 65. Minute wurde ein solcher nach Vorlage von Alisa Büschel durch Anja Bürger zum verdienten Führungstreffer verwertet. Auf der Führung ruhten sich die Gastgeberinnen nicht aus und sie versuchten weitere Treffer nachzulegen. Die Ungenauigkeiten im Passspiel zogen sich aber bis ins letzte Drittel und so wurden die guten Torchancen für die Fuggerstädterinnen im weiteren Spielverlauf weniger.

So sollte der knappe Spielstand und die Schlussoffensive der Anhausenerinnen zum Ende hin nochmals für etwas Spannung sorgen. Durch eine leidenschaftliche und konzentrierte Verteidigungsleistung brachten die FCA-Frauen den knappen Vorsprung aber über die Zeit.

Weiter geht es am kommenden Sonntag, 13. März, mit dem ersten Pflichtspiel im Jahr 2022. Dann geht es im Derby gegen den TSV Pfersee um den Einzug ins Pokalhalbfinale. Spielbeginn im Karl-Mögele-Stadion in Göggingen ist um 13.00 Uhr.

FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!