FC Augsburg Logo FC Augsburg
weihnachtsvideo-20-21.jpg

Der FC Augsburg wünscht frohe Weihnachten

Der Kasperl lässt das Jahr noch einmal Revue passieren

Verein 24.12.2020, 15:00

Ein außergewöhnliches Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu. Der FC Augsburg möchte die Gelegenheit nutzen, sich bei allen Fans für die großartige Unterstützung in den vergangenen Monaten zu bedanken.
 
Das Jahr 2020 war nicht nur in Deutschland, sondern weltweit ein besonderes. Es war geprägt durch das Corona-Virus, das alle vor massive Herausforderungen gestellt hat und noch stellen wird. In dieser schwierigen Zeit war es umso erfreulicher, dass alle FCA-Fans weiter treu zu ihrem Verein gehalten haben. Gleichzeitig hat der FCA versucht, unter dem Motto #augsburghältzusammen2020 mit zahlreichen Aktionen ein Zeichen der Solidarität zu setzen und vor allem den Menschen etwas zurückzugeben, die sich besonders für andere Mitmenschen oder das Allgemeinwohl verdient gemacht haben.  
 
Sportlich hat der FCA erneut das wichtigste Ziel erreicht, den Klassenerhalt geschafft und seinen Fans damit das zehnte Jahr Bundesliga in Folge beschert – „La Décima“. Leider durften bislang im Jubiläumsjahr mit Ausnahme des Heimspiels gegen Borussia Dortmund, als 6.000 FCA-Fans das Team zum Sieg gepeitscht haben, keine Zuschauer die Mannschaft im Stadion unterstützen. Es fällt Woche für Woche auf, wie sehr diese Emotionen von den Rängen, diese Leidenschaft und dieses Gemeinschaftsgefühl fehlen.
 
Ein treuer Begleiter des FCA war in den vergangenen Monaten wie gewohnt der Kasperl aus der Augsburger Puppenkiste, der vor jedem Heimspiel seinen humorvollen Ergebnistipp abgibt. Im diesjährigen Weihnachtsgruß lässt der Kasperl das Jahr 2020 noch einmal auf seine eigene Art Revue passieren. Einen herzlichen Dank an Medienpartner rt1.tv und die Augsburger Puppenkiste für die Umsetzung!

Video: Der FCA und der Kasperl wünschen FROHE WEIHNACHTEN!