Profis23.02.16

'This Is Anfield': Das legendäre Stadion

Fußball in England, Liverpool, Anfield. Das Fußballstadion des FC Liverpool ist aus dem englischen Fußball nicht wegzudenken. Die Geschichte des Vereins, die Anhänger der "Reds", die nicht nur vor jedem Spiel frenetisch die Stadionhymne "You'll never walk alone" singen, sondern jedes einzelne Wort genauso meinen. Davon haben selbst Nicht-Fußballbegeisterte schon einmal gehört, denn sie bescheren dem Stadion des Liverpool Football Clubs einen legendären Ruf.

Geographisch gesehen liegt das Stadion - wie es der Name vermuten lässt - im Liverpooler Stadtbezirk Anfield an der Anfield Road. Von dort aus gehen unter anderem Eingänge zu den Gästebereichen ins sogenannte "Away End". Weniger bekannt sind die anderen Straßen, die das Stadion umrahmen. So liegt die "Main Stand" (die alte Haupttribüne) an der Lothair Road, die Gegengerade grenzt an die Kemlyn Road und "The Kop" - die Liverpool-Fantribüne - liegt an der Walton Breck Road. Das Anfield-Stadion ist heutzutage ein reines Sitzplatz-Stadion, das 44.742 Zuschauern Platz bietet.

Überraschend ist, dass das etwa 1884 eröffnete Anfield-Stadion für acht Jahre die Spielstätte des Lokalrivalen FC Everton war. Dieser zog jedoch aufgrund hoher Pachtgebühren in den Goodison Park um, und als 1892 der FC Liverpool von John Houlding gegründet wurde, zog der LFC in Anfield ein. Das erste Spiel gewannen die "Scouse" in ihrem Stadion hoch 7:0 gegen Rotherdam und auch das erste Liga-Spiel in Anfield gegen Lincoln ging 4:0 für Liverpool aus.

Der Aufstieg des FCL ging schnell, bereits 1901 gewann der Klub zum ersten Mal den englischen Meistertitel. Damit einhergehend wurden die "Reds" immer bekannter und bei den Fans beliebter, so dass die Kapazitäten der alten Spielstätte schon bald nicht mehr ausreichend waren. Nach dem zweiten Titelgewinn 1906 wurde das Stadion um die Fantribüne "The Kop" erweitert, die sich nach weiteren Umbaumaßnahmen schnell zu einer der berühmtesten Stehplatztribünen Europas entwickelte. Der Name der Tribüne ist Programm. Der 'Spion Kop' ist ein Hügel in der südafrikanischen Provinz Natal, den britische Soldaten bei der Schlacht von Spion Kop trotz hoher Verluste verteidigten.

Mitte des 19. Jahrhunders konnten mehr als 60.000 Besucher die "Scouse" im Stadion bewundern, der absolute Zuschauerrekord von 61.905 Personen stammt aus dem Jahr 1952. 1957 wurde der legendäre "This is Anfield!"-Schriftzug im Spielertunnel angebracht, als Trainer Bill Shankly den LFC zurück in das englische Fußballoberhaus führte. "This is Anfield!" - das klingt nach einer Einheit, nach Kampf. Der Spruch soll jedem Spieler bewusst machen, dass er in einem besonderen Stadion auflaufen wird. 

Neben dieser eher kleinen Veränderung durchlebte das Anfield-Stadion in der Vergangenheit größere Umbaumaßnahmen. So wurde zum Beispiel 1994 der "Kop" abgerissen und durch eine reine Sitzplatztribüne ersetzt, wodurch das Stadion an Kapazität verlor. Anfang 2015 begannen dann jedoch Umbauarbeiten, um Anfield wieder auf rund 54.000 Plätze zu erweitern.