Profis17.05.17

Ticketverkauf für mögliche Relegation

Einen Spieltag vor Ende der Saison hat sich der FC Augsburg eine gute Ausgangsposition erarbeitet, um am 34. Spieltag im Auswärtsspiel bei der TSG 1899 Hoffenheim (Samstag, 20. Mai, 15.30 Uhr) das Saisonziel Klassenerhalt direkt zu erreichen. Je nach Ausgang dieses Spiels und dem Ergebnis der Partie Hamburger SV gegen den VfL Wolfsburg ist aber auch eine Teilnahme an den Relegationsspielen möglich. Für diesen Fall möchte der FC Augsburg seine Mitglieder, Dauerkartenbesitzer und Fans bereits im Vorfeld über die Abwicklung des Ticketverkaufs für das mögliche Duell in Augsburg informieren.

Im Falle der Relegation empfängt der FC Augsburg am Donnerstag, 25. Mai, (20.30 Uhr) den Tabellendritten der 2. Bundesliga, der am Sonntag ermittelt wird. Das Rückspiel findet am Montag, 29. Mai, (20.30 Uhr) beim Zweitligisten statt.

Für das Heimspiel gelten die normalen Ticketpreise des FC Augsburg (ohne Topspiel-Zuschlag). Aufgrund der ligenunabhängigen Bedeutung der Nachwuchsförderung hat sich der FC Augsburg bewusst dazu entschieden, den gesamten Überschuss aus diesem Spieltag dem FCA-Nachwuchs zukommen zu lassen.

Inhaber einer Dauerkarte PLUS müssen nichts machen. Ihre Dauerkarte wird automatisch freigeschaltet. Der Ticketpreis (mit einem Rabatt von 19,07% pro Karte auf den Tageskartenpreis) wird per SEPA-Lastschriftverfahren in den nächsten Tagen von dem angegebenen Bankkonto eingezogen.

Für alle anderen Dauerkarteninhaber sind die Dauerkarten ab Sonntag, 21. Mai, (ab 9.30 Uhr) bis einschließlich Montag, 22. Mai, (23.59 Uhr) reserviert. Diese können über folgende Wege erworben werden:
  • Internet/Telefon: (Buchungen bis einschließlich Montag, 15.00 Uhr, werden per Post verschickt. Bei danach eingehenden Buchungen werden die Tickets am Spieltag an der Tageskasse hinterlegt)
    • Online-Ticketshop
    • Ticket-Hotline 01803 019070 (*0,09 €/Minute aus dem deutschen Festnetz; max. 0,42 €/Minute aus dem deutschen Mobilfunknetz)
  • Vor-Ort-Verkauf: (Sonntag/Montag jeweils zwischen 9.30 Uhr und 18.00 Uhr) 
    • FCA-Geschäftsstelle in der Donauwörther Straße 170
    • Kassenhaus vor der WWK ARENA
    • Ab Montag auch an den weiteren Kartenverkaufsstellen der Augsburger Allgemeinen und ihrer Heimatzeitungen zu deren gewohnten Öffnungszeiten
FCA-Vereinsmitglieder erhalten wie gewohnt ein Vorkaufsrecht (maximal vier Karten) auf die restlichen Tickets. Dieses Vorkaufsrecht kann ebenfalls ab Sonntag über alle oben genannten Kanäle online und vor Ort genutzt werden. Reservierte Dauerkarten, die nicht bis Montag abgerufen werden, stehen ab Dienstag den Mitgliedern zum Verkauf zur Verfügung.

Über einen möglichen freien Vorverkauf für das Heimspiel wird der FCA je nach Verfügbarkeit noch gesondert informieren.
Sobald der Gegner feststeht, wird der FCA auch Infos zum Verkauf von Auswärtskarten für das Rückspiel veröffentlichen.